Baureihe 220

Die Dieseltriebfahrzeuge der BR 220 sind mit elektrischer Gleichstromkraftübertragung ausgerüstet und für den mittelschweren Güterzugdienst auf Haupt- und Nebenbahnen vorgesehen. Die Einmaschinenanlage besteht aus dem Dieselmotor mit angeflanschtem Gleichstrom - Traktionsgenerator. Die vom Traktionsgenerator erzeugte elektrische Leistung wird an die in den zwei dreiachsigen Drehgestellen angeordneten sechs Gleichstrom- Tatzlagerfahrmotoren abgegeben. Steuer- und Regelglieder sorgen für die erforderliche Anpassung der elektrischen Leistung an die jeweilige Dieselmotorleistung. Die Steuerung des Triebfahrzeuges ist so ausgebildet, dass auch mit Vielfachsteuerung in Doppeltraktion gefahren werden kann